Referent (w/m/d) (QE3) Einsatzplanung im TD+ (in der Einsatzdienstfunktion als Zugführer / Lagedienstführer)

Wir suchen Sie zu nächstmöglichen Zeitpunkt als

Referent (w/m/d) (QE3) Einsatzplanung im TD+ (in der Einsatzdienstfunktion als Zugführer / Lagedienstführer)

Die Stelle ist im Konzernbereich Konzernsicherheit angesiedelt und gehört zur Konzerneinheit Brandschutz, genauer gesagt, in der Organisationseinheit Einsatzvorbereitung. 

Als Referent (m/w/d) für Einsatzplanung im TD+ bist du für die Einsatzplanung, für den abwehrenden Brandschutz, der technischen Hilfeleistung sowie der ABC-Einsätze zuständig. Du erarbeitest (mit verschiedenen Stakeholdern wie z. B. Behörden) konzeptionelle Strategien für den Einsatzdienst.
Zusätzlich wirst du maximal 20 Dienste im 24-Stunden-Einsatzdienst in der Funktion Zugführer / Lagedienstführer tätig sein, um die Erfahrungen aus deiner täglichen Arbeit praktisch anzuwenden.

Aufgaben, die begeistern

  • Operativ-taktische Planung für den abwehrenden Brandschutz, der technischen Hilfeleistung und ABC- Einsätzen sowie des Rettungsdienstes
  • Erstellung und Fortführung von Gefährdungsbeurteilungen und Schutzzielanalysen, risikobemessene Personal-, Fahrzeug-, und Einsatzmittelbedarfsplanung sowie Einsatzkonzepten (AA, VA, SER, AAO), inklusive Abstimmung von Einsatzkonzepten mit internen und externen Maßnahmenträgern
  • Mitarbeit bei der Erstellung und Überarbeitung behördlicher Alarm- und Notfallpläne sowie Planung von Einsatzmitteln
  • Konzeption analoger und digitaler Führungsmittel, Bereitstellung und Aktualisierung von Informationen für den Einsatzdienst (Einsatzunterlagen) und Erstprüfung von Laufkarten
  • Qualifikationserhalt für den Einsatzdienst, Übernahme einer Stabsfunktion in der Einsatzleitung und Führung taktischer Einheiten im B- oder C-Dienst 

Qualifikationen, die zählen

  • Du verfügst über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium oder hast umfangreiche Berufserfahrung als Führungskraft im Feuerwehrdienst. Zudem besitzt du eine abgeschlossene Ausbildung für die Laufbahn der dritten Qualifikationsebene (QE3) gemäß der Verordnung über den fachlichen Schwerpunkt feuerwehrtechnischer Dienst.
  • Die Theorie ergänzt du mit mehrjähriger einschlägiger Praxiserfahrung in der Führung einer taktischen Einheit und umfangreiche Kenntnisse in der Einsatzplanung einer hauptberuflichen Feuerwehr.
  • Du verfügst über eine fundierte Methodenkompetenz bei der Entwicklung von Konzepten für den Einsatzdienst sowie bei der Organisation eines Rettungsdienstes und einer hauptberuflichen Feuerwehr. 
  • Deine vertieften Kenntnisse im Feuerwehr- und Katastrophenschutzrecht sowie der rechtlichen und genehmigungsbezogenen Anforderungen an eine hauptberufliche Werkfeuerwehr runden dein Profil ab.
  • Deine soziale Kompetenz, Kommunikationsstärke und analytischen Fähigkeiten sind herausragend.
  • Du beherrschst den Umgang mit EDV-Programmen, insbesondere MS-Office.
  • Die allgemeine Feuerwehrdiensttauglichkeit und die Atemschutztauglichkeit (G26.2, idealerweise G26.3) können von dir nachgewiesen werden. Die Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit im 24-Stunden-Einsatzschichtdienst ist für dich selbstverständlich.
  • Du bist in der Lage, sicher in deutscher und englischer Sprache zu kommunizieren, besitzt den Führerschein der Klasse B und C1 und bist mit einer Sicherheitsüberprüfung einverstanden.

Benefits, die überzeugen

  • Einzigartiges Arbeitsumfeld an einem internationalen Flughafen-Campus
  • Zahlreiche Zusatzleistungen, wie z.B. betriebliche Altersvorsorge
  • Umfangreiche Sport- und Freizeitangebote des mehrfach ausgezeichneten Gesundheitsmanagements am Campus
  • Möglichkeit des Fahrradleasings über Jobrad
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten in der Airport Academy

Diese Stelle ist online seit: 06.02.2024

Interesse geweckt?

Dann nicht zögern und gleich online bewerben. Wir freuen uns!

Jetzt bewerben

Marion Auerhahn

Recruiting

Flughafen München GmbH

Telefon: +49 89 975-621 28