Entspannt abfliegen

Bauarbeiten auf der Linie S1 vom 27. Juli bis 11. September 2018

Bauarbeiten an der S-Bahn-Strecke zwischen Oberschleißheim / Feldmoching und Freising / Flughafen (S1) führen vom 27. Juli 2018 ab 18 Uhr bis 11. September 2018, 3:30 Uhr, zu erheblichen Betriebseinschränkungen.

Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise auf der Website der S-Bahn München.

Details zum S-Bahn-Linienverlauf und Schienenersatzverkehr (SEV) während der Sommerferien finden Sie hier.

So starten Sie stressfrei in den Urlaub

  1. Kommen Sie rechtzeitig - Planen Sie genügend Zeit für Ihre Anreise, die Gepäckaufgabe und die Kontrollvorgänge am Flughafen ein. In der Ferienzeit kann es punktuell immer wieder zu sehr hohem Passagieraufkommen und damit zu längeren Wartezeiten an den einzelnen Stellen kommen. Auch auf den Straßen rund um den Flughafen kann es aufgrund von Baumaßnahmen zu Verkehrsbehinderungen und Staus kommen. Unser Tipp: Legen Sie auf die Zeit, die Ihre Fluggesellschaft empfiehlt, noch einmal die Hälfte drauf - so haben Sie einen ausreichenden Puffer und vermeiden Stress vor dem Abflug.
  2. Bleiben Sie flexibel - Sollte es besonders im Terminal 1 zu Wartezeiten an den Zugängen zu Ihrem Abfluggate kommen, nutzen Sie die ausgeschilderten alternativen Kontrollstellen. Die Lage der Kontrollstellen finden Sie in unserem Übersichtsplan.
  3. Beachten Sie Hinweise des Flughafenpersonals - Vor Ort kümmern sich Mitarbeiter des Flughafens um Ihren reibungslosen Start in die Ferien. Diese werden Sie gegebenenfalls bitten, eine andere Kontrollstelle aufzusuchen, da die Wartezeit dort erheblich kürzer ist. Bitte folgen Sie diesen Hinweisen, damit reduzieren Sie Ihre Wartezeit.
  4. Nutzen Sie die automatische Passkontrolle - Sollten Sie in ein Land außerhalb der Schengen-Zone reisen, haben Sie die Möglichkeit, die automatische Passkontrolle (z.B. EasyPASS) zu nutzen und damit Zeit zu sparen. Unser Tipp: Achten Sie als EU-Bürger darauf, bei der Passkontrolle die Spur für EU-Bürger zu nutzen. Dadurch können Sie aktiv Ihre Wartezeit reduzieren. Bitte beachten Sie, dass die automatische Passkontrolle nur für Passagiere ab 18 Jahren möglich ist. Reisende mit Kindern und Jugendlichen nutzen bitte die klassischen Kontrollschalter. Reisedokumente für Kinder

Reisetipps der Bundespolizei

© Bundespolizei

Vor dem Abflug

Abflug im Terminal 2 / Satellitengebäude

Ob der Einstieg zu Ihrem Flug vom Terminal 2 oder vom Satelliten aus erfolgt, erkennen Sie auf Ihrem Flugticket: Die Gates zu den Schengen und Non-Schengen-Bereichen im Terminal 2 sind mit den Buchstaben G bzw. H gekennzeichnet. Haben Sie ein K (Schengen) oder L (Non-Schengen) auf dem Ticket, betreten Sie Ihr Flugzeug vom Satellitengebäude aus.

Tipp: Im Terminal 2 steht an den Ferienwochenenden ein mobiler Welcome-Service bereit. Speziell geschulte und gut erkennbare Mitarbeiter sprechen Reisende an, die Informationen oder Orientierungshilfe benötigen.

Kostenloser Shuttle-Service im Minutentakt

Zwischen Terminal 2 und dem Satellitengebäude verkehrt alle zwei bis vier Minuten ein kostenloser Shuttleservice: Mit der selbstfahrenden, automatisch gesteuerten Bahn gelangen Sie innerhalb von 60 Sekunden schnell und bequem vom Terminal 2 zum neuen Abfertigungsgebäude bzw. von dort zum Terminal 2. Passagiere, die vom Satelliten aus abfliegen, können sich dort über das moderne Gastronomie- und Shopping-Angebot freuen.

Leicht orientieren

Rund ums Gepäck

Mit Kindern am Flughafen

Aktuelle Events